Bleaching

Bleaching

 

Nicht selten wünschen wir uns weissere Zähne. Die Wirkung von „Weissmacher“ Zahnpasten ist beschränkt. Mit speziell angefertigten Zahnschienen können mit Bleichgels die Zähne aufgehellt werden

( Homebleaching).

balken_fachgebiet Dabei werden die Zähnen nicht beschädigt, sondern die grau-bräunlichen Verfärbungen werden lediglich aus dem Zahnschmelz herausgelöst. Füllungen und Kronen werden nicht gebleicht und müssen nach dem Bleichen manchmal aus ästhetischen Gründen erneuert werden.

Dort wo Zahnstein liegt, kann das Bleichmittel nicht wirken. Darum ist vor dem Bleichen eine gründliche Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung unabdingbar für ein gutes Resultat. Da die Bleichmittel dem Zahn Wasser entziehen, können während dem Bleichen sensible Zähne entstehen. Regelmässiges auftragen von Fluorgel kann die Sensibilität reduzieren.

Dunkle tote Zähne können durch internes Bleichen aufgehellt werden. Dabei wird das Bleichmittel in den Zahn eingefüllt und durch ein Provisorium verschlossen. Dieser Vorgang kann mehrmals durchgeführt werden, bis das gewünschte Resultat erreicht wird. Anschliessend muss der tote Zahn wieder aufgebaut werden.